Und hier sind sie die X´chen vom Wamboldersand. Geboren am Sonntag, den 22. Dezember 2013. 2 Jungs + 3 Mädchen, alles gesund, munter und vital.Zum vierten und letzten Mal, eine perfekte Hundemutter, Dixi.
kurz nach der Geburt
Montag, 30. Dezember 2013

Bevor es jetzt weitere Bilder gibt, einige Sätze zu Dixi.Sie hat es geschafft mit vier Würfen, 22 Welpen zur Welt zu bringen und davon 21 Welpen aufzuziehen. Mir ist leider keine Statistik bekannt, ich bin aber der Meinung, das ist absolut Rekord verdächtig. Niemals ein Problem, während der Geburt und der Aufzucht.  Kurz nach der Geburt war sie ein Raubtier, stürzte sich auf alles was bei drei nicht auf dem Baum war. Das bekamen eine gute Freundin, die einfach nur hinter der Glasscheibe stand und mal gucken wollte und in diesem Jahr unsere Tierärztin, die vorbei gekommen war um schöne Weihnachten zu wünschen, ordentlich zu spüren. Sie wurde gnädiger, wenn die Welpchen etwas älter wurden. Bei den Neugeborenen duldete sie nur uns, meinen Mann und mich, schon unsere Tochter bekam ihren Unmut zu spüren und musste sich richtig gehend ein schleimen um auch nur in die Nähe kommen zu dürfen.Sie bekam die sieben Welpen und hat zu uns gesagt......Danke, das war´s erstmal, ihr dürft gehen. Meine Welpen.Sieben kleine Welpchen und eine mehr als ungnädige Hundemutter. Das kostet Nerven. Welpen werden gewogen. War schwierig, da man unter dem anderen Arm Dixi hatte.Nach diesem Wurf geht Dixi in Rente, bei uns. Wir werden uns nicht trennen von ihr. Sie bleibt hier und genießt eine hoffentlich lange Zeit, mit mir zusammen auf der Couch und im richtigen Leben. Seven ihre Tochter aus dem siebener Wurf, die ihren ersten Wurf am 22. November 2013 bekommen hat und einige ihrer Nichten leben auch hier. Eigentlich hatte ich vor Dixi kastrieren zu lassen, glaube aber nicht, das ich das tun werde.22 Welpen geboren ohne Kaiserschnitt. Nein, ich glaube nicht, das ich ihr den Bauch jetzt aufschneiden lasse.

...vier Tage alt

....eine Woche alt